Metal-News: Planet-Metal.de

Das Metal-Newsportal
+ + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + Stündlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + +

04.12.2016

Musikreviews.de

Review: Jack O‘ The Clock - Repetitions Of The Old City - I“ (Progressive Folk-Rock - 13/15 Punkten)

„Repetitions Of The Old City – I“ von JACK O‘ THE CLOCK sind für mich das progressive Rock-Fundstück des Monats November!

Als mich Anfang November DAMON WAITKUS, der multiinstrumentale, singende Kopf hinter dem progressiven, kalifornischen Quintett JACK O‘ THE CLOCK, der zugleich für die hervorragende Produktion des gesamten Albums <a href="http://jackotheclock.com/Repetitions.html" rel="nofollow">sowie alle Texte</a> und Kompositionen dieses Konzept-Albums verantwortlich ist, anschrieb, war ich schon bei der Nennung des Bandnamens etwas verunsichert. Zu meiner Schmach muss ich gestehen, dass mir JACK O‘ THE CLOCK nichts sagte (Unfassbar, bei der Qualität dieser Musik und der Tatsache, dass dies schon ... [Weiterlesen]

13 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 16:02 Uhr

Review: Until The Uprising - Out Of Time (Progressive Metal, Djent - 9/15 Punkten)

Ob die beiden Köpfe auf dem Cover wohl den gewalttätigen Schlaf der Vernunft schlafen?
Ob UNTIL THE UPRISING wohl nur eine weitere entseelte Dam-damdam-dam-dam-damdam-Kapelle sind, die treu dem DEVIN TOWNSENDschen Ausspruch (we‘re all ripping of MESHUGGA) folgen und das dann noch als große Kunst mit hohem ästhetischen Anspruch verkaufen wollen?

So übel steht es tatsächlich nicht um das zweite Album der Franzosen.
Wen seine EDV-Kenntnisse bis hin zu einem Bandfoto tragen, der wird auf dem Unterarm von Gitarrist und Sänger Michel Beneventi nichts anderes prangen sehen als das Logo von DREAM THEATER. Damit wäre der ... [Weiterlesen]

9 / 15 Punkten

Tobias Jehle weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 10:40 Uhr

Review: Fai Baba - Sad And Horny (Filmreifer Rock und Pop - mal psychedelisch, mal ruhig, mal im Dersert- und Americana-Sound - 9/15 Punkten)

Schon auf <a href="http://musikreviews.de/reviews/2015/Fai-Baba/The-Savage-Dreamer/" rel="nofollow">seinem Album „The Savage Dreamer“</a> begeistertet uns der Züricher mit dem seltsamen Namen gehörig, weil er eine irre psychedelische Musik-Mischung aus Sechziger-Jahre-Trip und modernster kompositorischer Ideenvielfalt mixte, die im Grunde genommen unvergleichlich, aber keinesfalls nur retro war. Dieses Niveau – ohne sich selbst gehörig zu wiederholen - zu halten, schien fast unmöglich. So stand am Ende gar im Fazit, „The Savage Dreamer“ wäre ein psychedelisches Pop-Album mit Hang zum Klassiker geworden.

„Sad And Horny“, das bereits fünfte FAI BABA-Album, versucht nur noch manchmal genau diese Tradition aufzugreifen und fortzusetzen, bei der einem der ... [Weiterlesen]

9 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 08:30 Uhr

The-pit.de

Winterstorm & Grailknights: Double-Headliner-Tour im März/ April

Hyrax als Support ebenfalls dabei weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 18:59 Uhr

Vulgar Devils: Neue Single „Temptress Of The Dark“ veröffentlicht

Full-Length-Debüt erscheint Anfang Dezember weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 18:59 Uhr

The Flatliners: Neue Single steht bereit

Album erscheint im nächsten Jahr weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 18:59 Uhr

Sanguine: Tourstart

Tour mit Skindred und Zebrahead weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 18:59 Uhr

Red Fang: "Live In Paris" komplett als Stream

Angebot steht für ein halbes Jahr im Netz weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 18:59 Uhr

Rantanplan: Neues Album im Januar

Noch zwei Termine für dieses Jahr weiter...

geschrieben am 04.12.2016 um 18:59 Uhr

HeavyHardes.de

Burning Point: Video zu The King Is Dead, Long Live The King

Die finnischen Melodic Power Metal-Veteranen Burning Point sind mit einem brandneuen Videoclip am Start: "The King Is Dead, Long Live The King"

Quelle: AFM Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 04.12.2016 um 01:00 Uhr

Firewind: Erste Single Hands Of Time online

Lange hat es gedauert, aber am 20. Januar werden die griechischen Power Metal-Meister Firewind um Gitarrist Gus G. (Ozzy Osbourne) mit Immortals endlich ihr neues Studioalbum veröffentlichen. In Form des Tracks "Hands Of Time" ist nun der erste Vorgeschmack online.

Quelle: AFM Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 04.12.2016 um 01:00 Uhr

Single von Vulgar Devils: Temptress Of The Dark

Mit "Temptress Of The Dark" veröffentlichen Vulgar Devils eine neue Single aus dem Album Temptress Of The Dark.

Quelle: Pure Steel Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 04.12.2016 um 01:00 Uhr

Habitual Sins: Personal Demons Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum

Am 20. Januar 2016 wird das Album Personal Demons von Habitual Sins auf CD veröffentlicht.

Habitual Sins - Personal Demons

Tracklist:
01. Ravens
02. The Djinn
03. Far Beyond Hades
04. Watch The Fire Rise
05. The Prince Of Wallachia
06. Kiss Of Shame
07. I Pray For You
08. Forever Be Tormented
09. Down Here In Sodom
10. When The Inquisition Calls

Total Playing Time: 40:04 min

Line-Up:
Matthew Bizilia - vocals, percussion, bass, keyboards
Steve Pollick - guitars, keyboards
Jim Dofka - guitars

Quelle: Pure Steel Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 04.12.2016 um 01:00 Uhr

Toy Soldier Lyric Video von Pitch Black Process

Pitch Black Process spendieren ein Lyric Video zum Track "Toy Soldier".

Quelle: Rock'n'Growl Promotion

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 04.12.2016 um 01:00 Uhr

Nailed To Obscurity: Neues Video zu King Delusion

Eine dunkle innere Stimme, die mit aller Macht versucht die Oberhand zu gewinnen, um dann ohne Gnade zu herrschen; wie ein König aus längst vergangener Zeit: King Delusion
Ab heute gibt es das neue Video und damit auch den ersten Song aus dem kommenden Album von Nailed To Obscurity zu hören. "King Delusion" zeigt die Norddeutschen von ihrer finstersten Seite und offenbart einen Blick auf den Nachfolger des 2013er Albums Opaque. Der Clip entstand unter der Regie von Dirk "The Pixeleye" Belau, der u.a. Sanctuary, Psychopunch oder Ac Angry bei der visuellen Umsetzung ihrer Songs zur Seite stand.

Quelle: Apostasy Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 04.12.2016 um 01:00 Uhr

Eternitymagazin.de

The Shiva Hypothesis – Promo 2015 4/6

The Shiva Hypothesis ließen im letzten Jahr ein erstes Lebenszeichen von sich vernehmen, welches den fantasievollen Namen „Promo 2015“ trägt. Wohin die Reise geht, lässt bereits der Bandname richtig vermuten. In der nach dem indischen Gott der Zerstörung benannten Shiva Hypothese geht man davon aus, dass unserem Planet etwa alle 30 Millionen Jahre ein Massensterben durch Kometeneinschlag bevorsteht. Ob die Promo der Niederländer ebenso einschlägt wie ein Komet?

Der Beitrag The Shiva Hypothesis – Promo 2015 4/6 erschien zuerst auf ETERNITY Magazin.

weiter...

geschrieben von Katrin Zimmer am 04.12.2016 um 18:51 Uhr

Odyssey To Blasphemy Vol. 2

In nicht mal mehr zwei Wochen steigt erneut eine Odyssee der Blasphemie in Oberhausen. Das Setting bleibt gleich. Neun Bands tischen verschiedene Black-Metal-Facetten im Resonanzwerk auf und sollen Kälte in die Vorweihachtszeit bringen. Mit dabei:

Der Beitrag Odyssey To Blasphemy Vol. 2 erschien zuerst auf ETERNITY Magazin.

weiter...

geschrieben von Carolin Teubert am 04.12.2016 um 18:38 Uhr

03.12.2016

Musikreviews.de

Review: Weites Luftmeer - Siebenunddreißigachtundvierzig (Psychedelic, Shoegaze, Electronics, Post-, Doom-, Kraut- und Space-Rock, alles rein instrumental - 11/15 Punkten)

Willkommen zum musikalischen Dramen-Dreieck, angeregt durch die aktuelle Veröffentlichung aus dem Hause „Tonzonen Records“!

Intro:
„Unsere Herzen schlagen für verzerrte Gitarren und psychedelische Musik der Sixties & Seventies!“ (WEITES LUFTMEER)

Steigende Handlung:
Große Freude ist angesagt, wenn ein neues, dickes LP-Paket von <a href="http://www.tonzonen.de" rel="nofollow">Tonzonen Records</a> beim Kritiker einflattert, denn in diesem Paket verbirgt sich immer – so viel ist gewiss – eine überraschende, liebevoll gestaltete, streng limitierte, in farbigem Vinyl gehaltene und mit einigen verlockenden zusätzlichen Beigaben sowie einem Download-Code versehene LP mit meist krautrockig-psychedelischer Musik von einer deutschen Band, die ... [Weiterlesen]

11 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 19:05 Uhr

Review: Doghouse Roses - Lost Is Not Losing (Folk und Singer/Songwriter - 10/15 Punkten)

Schon als Hundeliebhaber muss man diese Band mögen, die sich (übersetzt) den Namen HUNDEHÜTTE-ROSEN gibt. Und so viel kann ich zu 100% bestätigen, dass meine beiden Hunde – noch kleine Bolonka-Zwetna-Welpen „Lost Is Not Losing“ von DOGHOUSE ROSES lieben. Entspannt liegen sie auf ihren Kissen und genießen mit mir, dem Album-Kritiker, das, was da (natürlich im Beisein der Hunde) in gedrosselter Lautstärke aus den Boxen kommt. Aber auch mit laut aufgedrehter Anlage – ohne die Anwesenheit von Hunden – funktioniert diese Kombination aus ruhigem Singer/Songwriter-Folk und Americana ausgezeichnet. Selbst wenn das Album leider zum Ende hin doch kompositorisch recht deutlich ... [Weiterlesen]

10 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 10:28 Uhr

Review: Emmett Elvin - Assault On The Tyranny Of Reason (Progressive Rock - 13/15 Punkten)

Wenn auf der Rückseite eines Comic-Cover ein Enten-Paar an einer überdimensionalen, der amerikanischen Freiheitsstatue ähnelnden, nackten Frau vorbeifliegen und dabei dummerweise uns einen Blick auf ihre Brustwarzen verwehren, während hinter der holden Schönheit zwei Zeppeline in die entgegengesetzte Richtung fliegen, dann ist zu erwarten, dass auf dem Tonträger hinter solcher Pop-Art-Kunst so einiges passiert, das sich garantiert nicht an fein strukturierte, klar verständlich geführte Musik-Regeln hält. Schon vor dem ersten Hördurchgang kommt einem da ZAPPA in den Sinn. Und genau in dessen Geiste scheint auch EMMETT ELVIN an sein „Assault On The Tyranny Of Reason“ herangegangen zu sein – besonders ... [Weiterlesen]

13 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 09:43 Uhr

Review: Håkon Storm - Volta Trio (Avantgarde Jazz-Rock - 12/15 Punkten)

Zeitgleich zu seinem stark akustisch ausgerichteten Jazz-Album „Kobolt“, welches er <a href="https://www.youtube.com/watch?v=e6ckq0L6OAU" rel="nofollow">mit dem Streicher-Quartett ZAPP 4</a> einspielte, veröffentlicht HÅKON STORM auch ein Album mit dem VOLTA TRIO, in dem er gemeinsam mit dem Schlagzeuger KAZUMI IKENAGA und dem Bassisten OSAMU KOICHI – beides Japaner – deutliche elektrifizierteren, aber ebenso verspielt-experimentierenden Jazz, wie man diesen von ihm gewohnt ist, in (s)einer norwegisch-japanischen Musik-Freundschaft erklingen lässt.

Der erste gemeinsame Auftritt des VOLTA TRIOs fand 2012 im beliebten japanischen Club Tokyo TUC statt, bei dem die drei Musiker merkten, dass es schade wäre, dieses Trio nicht dauerhafter fortzusetzen und ... [Weiterlesen]

12 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 08:09 Uhr

Review: Kim Myhr - Bloom (Psychedelische Gitarren-Klangexperimente zwischen Psyche und Electronics - 11/15 Punkten)

Als Komponist und Gitarrist gilt der Norweger KIM MYHR als einer der absolut führenden Musiker in der experimentellen Musik-Szene Norwegens, der bereits ausgiebige Tourneen durch ganz Europa, Asien, Australien, Nord- und Südamerika absolvierte und regelmäßig für Kammer-Ensemble und Theaterprojekte die Stücke schreibt. Auf seinem ersten Solo-Album „All Your Limbs Singing“, genauso wie für seine aktuelle CD „Bloom“, steht das musikalische Experimentieren mit Gitarren-Sounds, Loops, Sound-Collagen sowie einer Zither und jeder Menge Electronics im Mittelpunkt. Oftmals erscheinen dabei <a href="https://soundcloud.com/kimmyhr" rel="nofollow">Myhrs Klangwelten</a> sehr psychedelisch und ruhig, nicht wirklich jazzig, dafür aber recht schräg und leidenschaftlich verspielt sowie voller abrupter Rhythmus-Wechsel.
Weiterlesen]

11 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 07:51 Uhr

Review: Angelika Express - Alkohol (Pop-Punk und die alte Neue Deutsche Welle und das auch noch als Konzept-Album - 6/15 Punkten)

GRÖNEMEYER brachte es gerade mal mit einem kurzen Song auf den Punkt, dass „Alkohol“ das „Dressing für unsern Kopfsalat“ ist, während ANGELIKA EXPRESS sich gleich eine komplette LP lang mit diesem süchtig machendem Lustigmacher beschäftigt. Allerdings fragt man sich dabei manchmal, ob sie nicht auch ein bisschen zu intensiv diese Thematik an und in sich hineingelassen haben – spätestens wenn man den ein paar Sekunden langen Murks von „Elf Kölsch in 11 Sekunden“ hört. Andererseits gebühren ihnen aber auch die Lorbeeren dafür, dass sie die erste Band sind, die zu dieser Thematik ein komplettes Konzeptalbum raushauen, welches jedoch gerade mal ... [Weiterlesen]

6 / 15 Punkten

Thoralf Koß weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 07:14 Uhr

The-pit.de

tuXedoo: läuten die Perchtenzeit ein

Die Österreicher haben ein neues Video am Start weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 23:00 Uhr

Poltergeist: Comeback-Album "Back To Haunt" bald auch auf Vinyl

Doppelvinyl kommt Ende Januar 2017 weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 23:00 Uhr

Sonic Syndicate: Neue Single "Start A War" veröffentlicht

Remix von Venezuelas DJ Zardonic weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 11:00 Uhr

Gravebreaker: Debütalbum kommt im Dezember als CD und Vinyl

Artwork und Tracklist weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 10:00 Uhr

David Neil Cline: "Flying In A Cloud Of Controvercy" limitiert neu aufgelegt

Legacy Edition mit Bonustracks weiter...

geschrieben am 03.12.2016 um 10:00 Uhr

HeavyHardes.de

Nightmare: Neue Single und Video

Nightmare veröffentlichen als zweite Single und Video den Song "Serpentine", von ihrem neuen Albu Dead Sun, welches am 25.11.2016 erscheinen wird.
Als Special Guest am Mikrofon tritt Kelly Sundown Carpenter (Ex-Beyond Twilight, Ex-Firewind, Adagio) im Duett mit Maggy Luyten in Erscheinung. Regie führte Mehdi Khadouj/Evolution Prod.

Quelle: AFM Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 03.12.2016 um 01:00 Uhr

W Moim Ogrodecku Single von Diabol Boruta

Diabol Boruta stellen die Single "W Moim Ogrodecku" online.

Quelle: Pure Steel Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 03.12.2016 um 01:00 Uhr

Single von Vulgar Devils: Devil Love

"Devil Love" heißt die neue Single von Vulgar Devils. Der Song stammt aus dem Album Temptress Of The Dark, das am 02. Dezember 2016 über Pure Rock Records erscheint.

Quelle: Pure Steel Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 03.12.2016 um 01:00 Uhr

Scarlet Aura: Offizielles 3D Video My Own Nightmare veröffentlicht

Scarlet Aura posten ein 3D Video zu "My Own Nightmare" aus dem Album "Falling Sky" welches bei Pure Rock Records am 07. Oktober 2016 veröffentlicht wurde.

Quelle: Pure Steel Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 03.12.2016 um 01:00 Uhr

Ctulu veröffentlichen Vorab Song Treibjagd vom kommenden Album

Die deutschen Extreme Metaller Ctulu haben mit "Treibjagd" einen kompletten Track ihres neuen Albums auf dem MDD Youtube Kanal veröffentlicht. Das unbetitelte Album wird am dem 18. November in den Läden stehen und 8 brandneue Songs zwischen Wahnsinn, Hass und Verzweiflung enthalten.

Quelle: MDD Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 03.12.2016 um 01:00 Uhr

Realms Of Odoric : Odoric Overture Orchester Video

Arkadius Antonik (Suidakra, Fall Of Carthage) und Artwork Künstler Kris Verwimp (Marduk, Manegarm, Thyrfing, Arkona) werden im Dezember das zweite Realms of Odoric Album Second Age über MDD Records veröffentlichen.
Das Album wird 18 Titel bei einer Spielzeit von 44 Minuten enthalten und dreht sich um das zweite Zeitalter des Odoric. Bedingt durch das Studium und Abschluß von Arkadius an der Audiocaution Academy sind die Kompositionen viel reifer als jemals zuvor. Zum ersten mal in der Geschichte des Projekts wurden die Aufnahmen unter Beteiligung vieler Gastmusiker aus aller Welt umgesetzt. Ab heute gibt es mit "Odoric Overture" den Opener, gespielt vom Brandenburgischen Staatsorchester auf Youtube.
Zeitgleich startet die PreOrder eines nur bis zum 24.12 erhältlichen Special limited Packages. Dieses exklusive Gesamtpaket beinhaltet neben der Audio CD und einem 80 seitigen Buch in A4 mit großartigen Illustrationen von Kris Verwimp außerdem: eine 28x28cm Aluplatte mit Kunstdruck des Coverdesigns, 8 Bierdeckel mit beidseitigem Design, einen Notizblock im Partitur Design und ein exklusiver Online Zugang zu weiterem Material wie Download Content von Videos, einem Making Off und mehr.
Einen Überblick über die Entstehung der Aufnahmen, diverse grafische Entwürfe und mehr kann man auf der Facebook Seite des Projekts verfolgen.

Quelle: MDD Records

weiter...

geschrieben von news@heavyhardes.de (Heavyhardes.de - News) am 03.12.2016 um 01:00 Uhr

Twilight-magazin.de

THE CURE auf deutsch: KLEZ.E veröffentlichen zweiten Song!

Für all diejenigen, die sich auf dieser Seite tummeln und mit THE CURE noch etwas anfangen können, seien die neuen Songs von KLEZE ans Herz gelegt. Ähnlichkeiten mit den Mannen um Robert Smith sind mit Sicherheit kein Zufall, wie der Titel des im kommenden Jahr (13.01.2017) erscheinenden Albums "Desintegration" (THE CURE: Disintegration) unter Beweis stellt. Die Berliner würden mit Sicherheit auch eine gute Figur aus dem M'ERA LUNA Festival machen...Die Videos zu den ersten beiden Songs gibt es schon im Stream, einfach auf die beiden Links klicken! KLEZ.E 'Flammen'    KLEZ.E 'Mauern'

weiter...

geschrieben von kersten@twilight-magazin.de (Kersten Lison) am 03.12.2016 um 13:24 Uhr

Eternitymagazin.de

Life’s December – Fatigue 2/6

„Let’s fetz!“ sprach der Frosch und sprang in den Mixer. Mit diesem Satz lässt sich der zweite Longplayer von Life’s December wohl ganz gut umschreiben. Die Schweizer mischen Djent, Deathcore, Beats und Black-Metal-Versatzstücke zusammen. Das Ergebnis dieser Mische ist eben wie der Anblick vom Frosch im Mixer eher unschön. Zum Glück serviert einem „Fatigue“ zum Ende hin noch ein paar Überraschungen...

Der Beitrag Life’s December – Fatigue 2/6 erschien zuerst auf ETERNITY Magazin.

weiter...

geschrieben von Marcus Buehler am 03.12.2016 um 20:16 Uhr

Clio69-musicworld.de

Deutschrocknacht–Rock the Dak in Möchengladbach

Am 14.01.2017 findet die Deutschrocknacht “Rock the Dak” statt. In Mönchengladbach “Zur alten Eiche” rocken folgende Bands: Brandalarm, Zwanglos und Helden schwarzer Tage. Dieses Konzert dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen. Wann: 14.01.2017 Wo: Zur alten Eiche / Mönchengladbach weiter...

geschrieben von Clio69 am 03.12.2016 um 17:31 Uhr

Disput – Unplugged on Stage im Schröder´s Berlin

Die Magdeburger Band Disput sind zurück! Am 27.01.2017 in Berlin bei Schröder´s geben sie ein  ganz besonderes Konzert . Ob sie da schon ihr neues Album “Tunnelblick” vorstellen ?!? Das werdet ihr nur erfahren, wenn ihr zahlreich erscheint. Wann: 27.01.2017 … Weiterlesen weiter...

geschrieben von Clio69 am 03.12.2016 um 17:04 Uhr

02.12.2016

Musikreviews.de

Review: Famp - Exist (Rock - 7/15 Punkten)

Wenn einen die Vergangenheit wieder einholt: Seit dem Release von „Exist“ sind doch schon einige Tage ins Land gezogen und zu des Rezensenten Schande muss dieser einräumen, dass dieses zweite Album der Wiener auch schon fast ebenso lang in des Rezensenten Studierstube Staub ansetzt – einmal reingehört, schnell beiseite gelegt.

Doch zunächst scheint es, als wäre der erste Eindruck, nämlich der, dass „Exist“ ein plattes, langweiliges und allgemein scheußliches Pop-Rock-Genudel ist, das so hip und indie ist wie eine Zahnprothese, ein vorschneller und ungerechtfertigter.
Denn nach dem Opener „In Love With A Feeling“, der zwar in ... [Weiterlesen]

7 / 15 Punkten

Tobias Jehle weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 09:59 Uhr

The-pit.de

Conan: touren im März 2017 durch Europa

Downfall Of Gaia, Hark und High Fighter als Anheizer dabei weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 23:00 Uhr

Amberian Dawn: Erste Headlinertour für Februar 2017 angekündigt

Diabulus In Musica als Co-Headliner dabei weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 23:00 Uhr

Rockhard.de

The Business: Michael "Micky Fitz" Fitzsimmons ist tot

Michael "Micky Fitz" Fitzsimmons, Sänger der englischen Punk-Band THE BUSINESS, ist nach einem Kampf gegen Krebs gestorben. Ende 2015 wurde bei Fitzsimmons Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert, gegen den er sich mit einer Strahlentherapie behandeln ließ.Rest in peace, Michael! weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 14:58 Uhr

The Obsessed streamen 'Sodden Jackal'-Neuaufnahme

Bereits im vergangenen Frühjahr haben Washington-D.C.-Doomer THE OBSESSED ihre Reunion bekanntgegeben und ein neues Album für 2016/2017 angekündigt. Jetzt gibt es in Form einer Neuaufnahme ihres 7"-Tracks 'Sodden Jackal' (das Original stammt aus dem Jahr 1983) die ersten Aufnahmen der Truppe... weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 14:27 Uhr

The Obsessed: Neuer alter Song, Album steht ins Haus

Bereits im vergangenen Frühjahr haben Washington-D.C.-Doomer THE OBSESSED ihre Reunion bekanntgegeben und ein neues Album für 2016/2017 angekündigt. Jetzt gibt es in Form einer Neuaufnahme ihres 7"-Tracks 'Sodden Jackal' (das Original stammt aus dem Jahr 1983) die ersten Aufnahmen der Truppe... weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 14:27 Uhr

Mitglieder von Trixter und Danger Danger gründen neue Band

DANGER DANGER-Frontmann Ted Poley und TRIXTER-Gitarrist Steve Brown haben sich zusammengetan, um eine gemeinsame Band ins Leben zu rufen. Das junge Trüppchen, das durch Greg Smith (ALICE COOPER, TED NUGENT) am Bass und Chuck Burgi (BLUE OYSTER CULT) am Schlagzeug komlettiert wird, nennt sich TOKYO... weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 14:11 Uhr

Metallica: Recap-Video der Europa-Promo-Tour online

METALLICA haben kurz vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Hardwired... To Self-Destruct" Europa für eine Promo-Tour heimgesucht. Die Band hat ihre Erlebnisse in Deutschland, Frankreich, Dänemark und England in einem Recap-Video festgehalten, das ihr euch weiter unten anschauen... weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 14:10 Uhr

Guns N' Roses: Piñataschlagen in Mexiko

Am Mittwochabend spielten GUNS N' ROSES eine Show in Mexiko City. Im Laufe des Konzertes lud Frontmann Axl Rose eine Handvoll Fans auf die Bühne ein, um eine überlebensgroße Piñata, die dem frisch gewählten US-Präsidenten Donald Trump verblüffend ähnlich sah, mit Stöcken zu zerschlagen. Trump hatte... weiter...

geschrieben am 02.12.2016 um 13:17 Uhr

Powermetal.de

PARTY.SAN Metal Open Air 2017: Weitere Bandbestätigungen

Für das PARTY.SAN-Festival 2017 sind weitere Bands bestätigt worden.Diese sind:OVERKILLDARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULTNIGHT DEMONDa... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Swen Reuter) am 02.12.2016 um 23:01 Uhr

THE OBSESSED mit brandneuem Stück. Nach zwanzig Jahren.

Die Doom-Ikone THE OBSESSED hat nun mit 'Sodden Jackyl' das erste neu geschriebene Stück seit 20 (!) Jahren veröffentlicht. Es ist... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Mathias Freiesleben) am 02.12.2016 um 12:15 Uhr

ETRUSGRAVE und DEXTER WARD: Morgen live in Marburg

ETRUSGRAVE und DEXTER WARD machen auf ihrer kurzen Deutschlandreise morgen Halt im Szenario in Marburg, um ihren Epicc Metal und H... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Raphael Päbst) am 02.12.2016 um 11:09 Uhr

BANG YOUR HEAD: Neue Bandbestätigungen

Die Macher des Bang-Your-Head-Festivals auf dem Messegelände in Balingen haben das Adventstürchen geöffnet und gleich drei neue Ba... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Chris Staubach) am 02.12.2016 um 10:39 Uhr

EYEHATEGOD- Frontmann Mike IX Williams ist auf Spenden angewiesen

Es hatte sich im Sommer 2016 leider schon angedeutet: die Sludge-Pioniere EYEHATEGOD sagten aufgrund des sehr schlechten Gesundhei... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Mathias Freiesleben) am 02.12.2016 um 09:26 Uhr

NIDINGR mit neuem Album

Es ist schon eine Ecke her, dass die Norweger von NIDINGR hier betrachtet wurden. Umso erstaunlicher, dass die Band nun ankündigt,... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Mathias Freiesleben) am 02.12.2016 um 08:41 Uhr

01.12.2016

Musikreviews.de

Review: Child - Blueside (Blues Rock / Psychedelic - 13/15 Punkten)

Classic Rock die Zigste? Jawohl, aber die Melbourner CHILD gewinnen der alten Tante eine eigentlich offensichtliche, aber zu selten bemühte Facette ab, indem sie so starke Blues-Bezüge wie nur wenige andere Gruppen, vor allem einen dezidierten Willen zu ausufernden Improvisationen an den Tag legen.

Dementsprechend lang fallen die fünf Stücke dieses zweiten Albums der Musiker aus, doch verblüffenderweise wirkt es in als Gesamterfahrung außerordentlich kompakt, was wohl auch am Gesang liegt, denn die wortreiche Texte von Frontmann Mathias sind echte Hinhörer. Dabei gestalt sich der Beginn noch ungewöhnlich sachte mit 'Nailed To The Ceiling' …
... [Weiterlesen]

13 / 15 Punkten

Andreas Schiffmann weiter...

geschrieben am 01.12.2016 um 20:53 Uhr

The-pit.de

Nikolaut Winterfestival 2016: Ausverkauft

Eventuell nur noch Rückläuferkarten an der Abendkasse weiter...

geschrieben am 01.12.2016 um 23:00 Uhr

Destruction: "Europe Under Attack 2017"-Tour startet im Januar

Nervosa erneut als Support dabei weiter...

geschrieben am 01.12.2016 um 23:00 Uhr

Deep Purple: Neues Album hat nun Titel verpasst bekommen

"Infinite" soll im Frühjahr 2017 kommen weiter...

geschrieben am 01.12.2016 um 23:00 Uhr

Eternitymagazin.de

Kreuzfeuer Dezember 2016

Aus 5 wird 7. Unser Kreuzfeuer geht in eine neue Runde mit gleich sieben Alben. Die Regeln sind jedoch gleich geblieben: Jeder Schreiber sollte sich das Album ein Mal anhören und danach seine Meinung in einem Satz formulieren und Punkte vergeben. Diesen Monat wurden dabei die Melo-Death-Metaller von Across The Burning Sky, die Brutal-Death-Metaller Gomorrah, die Thrasher Pessimist, die Stoner-Doom Metaller Shadow-Witch, die Trolle von Thirteenth Tambourine, udie Black-Viking-Metaller Vindland und die Black Metaller Void Omnia genauer unter die Lupe genommen.
Und gewonnen hat:..

Der Beitrag Kreuzfeuer Dezember 2016 erschien zuerst auf ETERNITY Magazin.

weiter...

geschrieben von Carolin Teubert am 01.12.2016 um 20:33 Uhr

Powermetal.de

STEEL OVER SWABIA: Drei Mal echter Heavy Metal morgen in Stuttgart

Am morgigen Freitag, dem 02.12.2016 geben sich gleich drei tolle Bands aus dem klassischen Heavy Metal die Ehre im Stuttgarter Kel... weiter...

geschrieben von info@powermetal.de (Raphael Päbst) am 01.12.2016 um 21:50 Uhr